Hol Chan Marine Reserve

Wie in Maya als "Little Channel" übersetzt, bezieht sich das Hol Chan Marine Reserve auf den tiefen Schnitt oder "quebrada" im Barriereriff vor Ambergris Caye. Diese Schutzzone umfasst insgesamt 13.632 Morgen Meeresgewässer, die vier (4) Zonen umfassen:

- Zone A: Korallenriff (640 Acres)

- Zone B: Seegras-Betten (5.376)

- Zone C: Mangroven (6,336)

- Zone D: Shark Ray Alley (1,280)

Diese Top-Schnorchelzone liegt ca. 4 km südlich von San Pedro, Ambergris Caye, und ist das erste Meeresreservat Belizes, das im Juli 1987 erlassen wurde.

Seine Popularität war in erster Linie auf die Schulen von freundlichen fügsamen Ammenhaien, Silber- und bunten Fischen gerichtet. Diese Schnorchlerhafen ist auch die Heimat von ein paar bedrohten Arten der Unterwasserwelt, wie z. B. Unechte Karettschildkröte, Grüne Schildkröte, Nassau Zackenbarsch, Sternkoralle, Staghorn Coral und Elkhorn Coral.