The Creole – “Kriol”

Kreolisch

Sein Ursprung reicht bis in die späten 1700 und frühen 1800 zurück

Die Kreol (oder Kriol) Kultur ist eine beständige Kultur in Belize. Sein Ursprung reicht bis in die späten 1700 und frühen 1800 zurück, als britische Siedler und afrikanische Sklaven die Kreolen gebahren.

Kreol ist eine einzigartige und anpassungsfähige Kultur, die in ihrer Entwicklung auch andere Kulturen, wie die der Mestizo mit einbezogen hat.

Mahlzeiten sind ein Gemisch der verschiedenen Kulturen! Beliebte kreolische Mahlzeiten werden überall in Belize angeboten. Diese schließen Reis mit Bohnen, Hühnereintopf mit Salat und “Boil Up” ein.

Die größte Konzentration der Kreolen ist in Belize City, und die Kultur entwickelte einen spezifischen Dialekt. Diese Sprache wird am besten als gebrochenes Englisch beschrieben, und wird von allen Kulturen in Belize gesprochen und verstanden.