Crooked Tree Wildlife Sanctuary

Das Crooked Tree Wildlife Sanctuary (entschuldigen Sie das Wortspiel) ist als eines der besten Vogelbeobachtungsgebiete in Belize bekannt und erstreckt sich über 16.400 Hektar, darunter mehr als 3.000 Hektar an Lagunen, Sümpfen und Marschland. In einem Kanu können Sie Krokodile, Leguane, Schildkröten, Nasenbären und (je nach Glück und Jahreszeit) den Jabiru-Storch aus nächster Nähe beobachten. Der Jabiru-Storch ist mit einer Flügelspannweite von bis zu 12 Fuß der größte fliegende Vogel Mittel- und Südamerikas. Manche sagen, er sei größer als manches unserer Flugzeuge.

Die Vogelbeobachtung ist hier zwar zu jeder Jahreszeit möglich, doch die beste Zeit ist die Trockenzeit von November bis Mai. Selbst bei einer ein- bis dreistündigen Tour kann man zu jeder Jahreszeit 20 bis 40 verschiedene Vogelarten beobachten, von Schneereihern und Schneckenmilanen bis hin zu Fischadlern und Schwarzhalsbussarden. Es gibt zwei Entenarten, die Moschus- und die Schwarzbauchpfeifente, und alle fünf Arten von Eisvögeln. So viele Vögel, egal wie viel Zeit man hier verbringt.

Keine Lust auf eine Wanderung, um Vögel zu beobachten? Sie können Kanus, Fahrräder und sogar Pferde mieten, um Ihre gefiederten Freunde zu beobachten. Die Belize Audubon Society verwaltet das Schutzgebiet, und im Besucherzentrum erhalten Sie kostenlose Wanderkarten.