Santa Rita

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Corozal einen kurzen Ausflug zu den alten Maya-Stätten unternehmen möchten, liegt Santa Rita etwas außerhalb der Stadt und ist somit für eine schnelle Tour leicht erreichbar. Santa Rita war eine bedeutende Stätte in der späten postklassischen Periode (1350-1530 n. Chr.) und war eines der wichtigsten Handelszentren in Nordbelize. Benachbarte Regionen wie Nord-Yucatan, das Hochland von Guatemala und Zentralmexiko tauschten Jade, Obsidian und Gold gegen lokal angebaute Waren wie Kakao und Honig, was sie mit der Stätte verband. Archäologische Untersuchungen haben ergeben, dass Santa Rita das Zentrum der Maya-Stadt Chactemal (Chetumal) war, wo ein großer Teil der postklassischen Bevölkerung lebte.

Santa Rita ist der Veranstaltungsort für zeremonielle Hochzeiten, bei denen die Vereinigung der Maya-Prinzessin Zazil Ha von Chactemal mit dem spanischen Soldaten Gonzalo Guerrero nachgestellt wird. Hier findet auch die jährliche Feier zum Tag des Widerstands der indigenen Völker statt, mit verschiedenen kulturellen Darbietungen, authentischen Gerichten und Unterhaltung.